1-wellig

Was bedeutet 1-wellig

1-wellig definiert, dass eine Wellpappe aus einer Welle oder einer Lage gefertigt ist. Der klassische Aufbau einer solchen Lage besteht aus dem charakteristischen Wellenpapier, der sogenannten Wellenbahn. Diese wird mit glattem Deckenpapier als Außen- und Innendecke verklebt.

Als «Sonderform» gilt die offene Welle, sie eignet sich vorzüglich zum Einwickeln von Packgütern.

Je nach Einsatzzweck kommt 1-, 2- oder 3-wellige Pappe zum Einsatz. Dabei gilt: Je mehr Lagen, desto stabiler. 1-wellige Verpackungen eignen sich für leichtere Güter, sind sehr gut zu bedrucken und werden zu unterschiedlichsten Transportverpackungen weiterverarbeitet.

Bei der Papierqualität setzt man beim Wellenpapier meist auf Recyclingmaterial. Das Deckenpapier wiederum kann aus Testliner oder Kraftliner gefertigt sein. Kraftliner als hochwertigste Qualität wird oft für die Außendecke eingesetzt, was die Belastbarkeit maßgeblich erhöht.

Weitere Informationen finden Sie in unserem Blog:Wissenswertes über Wellpappe - 5 Fragen & 5 Antworten

Passende Produkte zu diesem Begriff

  1. nachhaltig
    Faltschachtel 1-wellig, weiß
    Faltschachtel 1-wellig, weiß
    14 Artikel
    ab 0,84 € / St.
    sofort verfügbar
  2. nachhaltig
    EASYPAC Aufrichtekarton
    EASYPAC Aufrichtekarton
    4 Artikel
    ab 0,60 € / St.
    sofort verfügbar