Persönliche Beratung
Persönliche Beratung +43 7249 480 00

EPAL-Palette

Was ist eine EPAL-Palette?

Europalette EPAL-Paletten gehören zum weltweit erfolgreichsten, offenen Poolingsystem für Ladungsträger und entsprechen dem IPPC-Standard, einem internationalen Übereinkommen zum Schutz der Wälder. EPAL-Paletten sind nach dem ISPM 15-Standard behandelt und zusätzlich kammergetrocknet. Dadurch enthalten diese keine Schädlinge und besitzen durch die geringe Restfeuchtigkeit eine gute Resistenz gegen Schimmel. Sie sind somit international tauschfähig. Dank der Europäischen Paletten Vereinigung (EPAL) hat jede Palette genormte Maße. Die bekannteste dieser Tausch-Paletten ist die EPAL Europalette. Sie ist von allen 4 Seiten unterfahrbar, misst 1.200 mm x 800 mm x 144 mm, besteht aus 11 Brettern, 9 Voll- oder Pressholzklötzen, 78 Nägeln und hat eine dynamische Tragekraft von 1.500 kg sowie eine statische bis zu 4.000 kg. Zusätzlich besitzen alle EPAL-Paletten spezielle Merkmale wie das EPAL-Brandzeichen, damit man erkennt, dass alle Richtlinien bei der Herstellung eingehalten wurden und somit die Qualität garantiert ist.

Es gibt EPAL-Paletten in folgenden Qualitäten:

  • NEU: Diese Paletten kommen direkt von der Produktion.
  • Neuwertig: Diese Paletten haben höchstens zwei Tauschvorgänge hinter sich und es sind noch keine Gebrauchsspuren oder Abnutzungen zu sehen.
  • Gebraucht/tauschbar: Diese Paletten wurden mehrmals gebraucht und weisen Spuren von Abnutzung auf wie zum Beispiel dunkle Holzfarbe oder kleine Splitter.
  • Repariert: Gebrauchte, nicht mehr tauschfähige Paletten werden von lizenzierten Betrieben repariert. Man erkennt sie am Reparaturnagel im Mittelklotz der Palette.
  • Verbraucht/nicht mehr tauschfähig: kaputte Paletten

Weitere Infos finden Sie in unseren Blogs unter:
Paletten für jeden Einsatz
5 wissenswerte Fakten zu Europaletten

Passende Produkte zu diesem Begriff

  • NEU nachhaltig
    EPAL Europalette NEU

    EPAL Europalette NEU

    1 Artikel -  

    ab 19,65 € / St.

    Lagersortiment