Korrosionsschutz & Langzeitlagerung

mehr

Unsere Topseller in " Korrosionsschutz Trockenmittel-Methode":
zum Sortiment

mehr

Unsere Topseller in "Korrosionsschutz VCI-Methode":
zum Sortiment

Was ist Korrosion?

Korrosion entsteht bei der Reaktion von Metalloberflächen mit dem in der Luft vorhandenen Sauerstoff und Wasser. Das Ergebnis sind Korrosionsschäden (wie z. B. Rost), die Maschinen, elektronische Geräte, Werkzeuge, Ersatzteile usw. unbrauchbar machen. Auftreten kann Korrosion während des Produktionsprozesses (innerbetriebliche Korrosion), der Langzeitlagerung oder des Transportes. Korrosionsprozesse sind oft schon nach wenigen Stunden deutlich sichtbar.

Durch mangelnden Korrosionsschutz entstehen Unternehmen jährlich Schäden in Millionenhöhe. Mit Korrosionsschutz erhalten Sie die Qualität, den Wert und die Funktionstüchtigkeit Ihrer Metall-Produkte.

Korrosion bei Lagerung und Transport kann durch zwei Methoden verhindert werden:

1. Die Trockenmittelmethode, hierbei wird der für die Korrosion nötige Reaktionspartner Wasser durch ein Trockenmittel gebunden.

2. Die VCI-Methode (Volatile Corrosion Inhibitor = ungiftige Wirkstoffkombination, die Korrosion verhindert), bei der das VCI-Mittel eine Schutzschicht auf der Metalloberfläche bildet und so Wasser und/oder Sauerstoff fern hält.