Persönliche Beratung
Persönliche Beratung +41 56 676 60 90

BOPP

Was versteht man unter BOPP?

Beutel aus BOPP für unterschiedliche Anwendungen Unter BOPP (Biaxial orientiertes Polypropylen) versteht man eine Polypropylen- (PP-)Folie aus Kunststoff, die durch biaxiales (also in Längs- und Querrichtung) Verstrecken/Recken entsteht. Damit wird die Steifigkeit in beide Richtungen und somit insgesamt die Stabilität erhöht.

Eingesetzt wird die Folie v.a. im Bereich von Lebensmittelverpackungen wie z.B. als Bonbonwickelfolie oder Folie für Schokoriegel. Aromaschutz und eine noch höhere Brillanz wird durch eine zusätzliche Acryllackierung erreicht (OPPA).

Im allgemeinen Sprachgebrauch hat sich für BOPP der Begriff OPP etabliert.

Erfahren Sie in unserem Blog, wie die Wiederverwertung von Kunststoff funktioniert und woarauf es ankommt:
So wird Kunststoff recycelt