«Weniger (Verpackung) ist mehr!»

MECASTRETCH ECO Stretchfolie
Bild: Die 9-my-Stretchfolie MECASTRETCH ECO ist bei gleicher Anzahl Umwicklungen von der Haltekraft vergleichbar mit einer 20-my-Standardfolie

Um nachhaltig zu verpacken, ist nicht nur das verwendete Material entscheidend, sondern auch dessen Menge. Wir zeigen Ihnen, wieso weniger Verpackung mehr Umweltschutz und zugleich mehr Zeit und Geld für Sie bedeutet – und was Sie konkret dafür tun können.

Wieso lohnt sich weniger Verpackungsmaterial?

«Wie viel Verpackungsmaterial benötige ich wirklich?» Sich diese Frage zu stellen – und die Antwort zu überdenken –, hat viele Vorteile. Hier eine Übersicht:

Vorteile weniger VerpackungsmaterialZum Vergrößern klicken

  • Sie schützen die Umwelt
    Wer weniger verbraucht, braucht weniger Ressourcen. Damit tragen Sie Ihren Teil dazu bei nachhaltig zu handeln: die Umwelt zu schonen und für kommende Generationen zu bewahren. Weniger Material kann auch bedeuten, dass Sie durch Wiederverwendung oder durch den Einsatz von Recyclingprodukten insgesamt weniger (neue) Rohstoffe in Umkreis bringen.
  • Sie sichern Ihr Produkt
    Weniger Verpackung bedeutet meist, sie besser auf das Produkt und seine Maße abzustimmen. Damit sorgen Sie dafür, dass die Ware auch besser geschützt ist. Denn je kleiner der Hohlraum in Ihrer Verpackung, desto geringer das Risiko, dass das Produkt während des Transports in Bewegung gerät und dadurch Schaden nimmt. Kommt Ihr Gut heil beim Empfänger an, entstehen weder unnötige Kosten durch Rückerstattung noch erleiden Sie einen Imageschaden, sondern überzeugen viel mehr durch eine professionelle Verpackung.
  • Sie senken Ihre Kosten
    Von Einsparungen bei der Verpackung profitieren Sie in mehrfacher Hinsicht. Sie kaufen weniger Material und sparen sich Kosten im Einkauf. Weniger Verpackung sorgt auch für ein geringeres Gewicht der Warensendungen und somit günstigere Porto- bzw. Frachtkosten. Reduzieren Sie die Größe Ihrer Pakete und palettieren Sie Ihre Güter, haben auf dem Ladungsträger mehr Packstücke Platz. So liefern Sie auch in diesem Fall günstiger aus.
  • Sie stärken Ihr Image
    Sie fördern Ihr Image, wenn Sie nachhaltig – mit wenig Material – verpacken. Gerade im Onlinehandel ist eine zu große Verpackung mit voluminösem Füllmaterial ein Ärgernis auf Kundenseite. Kommt Ihre Sendung kompakt an, punkten Sie hingegen beim Empfänger und zeigen Ihre Professionalität sowie Ihr ressourcenschonendes Handeln.
  • Sie sparen Zeit
    Kleinere Pakete sind handlicher und schneller verpackt. Bei geringerer Verpackungsgröße können Sie mehr Pakete auf einer Palette transportieren und arbeiten innerhalb des Unternehmens effizienter. Auch im Versand verpacken Sie schneller, wenn Sie z.B. weniger Füllmaterial verwenden oder intelligente Lösungen wie Blitzböden einsetzen.
  • Sie gewinnen Platz
    Wer weniger Material einsetzt, benötigt weniger Platz zur Lagerung und kann den wertvollen Raum anderweitig nutzen. Werden Ihre Verpackungen kleiner, gewinnen Sie auch Platz auf Ladungsträgern.

Welche Produkte sind «weniger und doch mehr»?

Doch was heißt das konkret in der Praxis? Wir haben Ihnen Tipps und passende Produktempfehlungen zusammengestellt, die sich für Sie lohnen können.

Individuelle Verpackung

Maßgeschneidert verpacken
Eine individuelle Verpackung passgenau für Ihr Produkt ist die Ideallösung. Genau auf das Versandgut abgestimmt, erhalten Sie den besten Schutz bei geringstem Materialeinsatz. Zusätzlich können Sie mit dem Aufdruck Ihres Logos für Aufmerksamkeit sorgen und bleiben dem Empfänger im Gedächtnis.
Weitere Informationen zu individueller Verpackung

Niveau BoxFlexibel in der Höhe
Verschicken Sie Waren mit unterschiedlichen Abmessungen und möchten nur auf eine Faltschachtel zurückgreifen, bietet sich ein Kartonriller an, mit dem Sie Schachteln von der Höhe verkleinern. Alternativ gibt es die NIVEAU-Box, die bereits alle 10 mm vorgerillt ist. Mit beiden Lösungen passen sie die Höhe variabel an Ihr Produkt an, womit Sie unnötigen Hohlraum vermeiden, den Sie sonst füllen müssten. Beziehen Sie Schachteln nur noch in einer Größe, sparen Sie dank größerer Menge auch im Einkauf.
Weitere Spartipps von MEDEWO

Versandbox ECO

Integrierter Verschluss
Eine Verpackung mit bereits angebrachtem Verschluss bietet Ihnen mehrere Vorteile: Zum einen müssen Sie kein zusätzliches Material zum Verschließen einkaufen. Zum anderen arbeiten Sie effizienter, da Sie ohne weitere Hilfsmittel schnell Ihr Paket (versand-)fertig haben. Solche integrierten Verschlüsse sind bei vielen unterschiedlichen Produkten erhältlich, vom Selbstklebestreifen an der Versandbox oder der Versandtasche über den Druckverschluss am Aromabeutel bis zum Schiebeverschluss am transparenten Beutel aus PE-LD. Auch der Boden einer Faltschachtel ist mit integriertem Verschluss erhältlich, wenn diese einen Blitzboden hat, der rasch aufgerichtet ist.

BigBubbleGefüllt mit Luft
In Ihrer Verpackung sollten Sie Luft in Form von Hohlräumen vermeiden. Gefüllt in Luftkissen sorgt sie jedoch für Schutz. Solche Polster können Sie mit entsprechendem Gerät selbst herstellen. Als Material kommt dabei nur die Hülle aus PE-HD zum Einsatz, so dass Sie 99 Prozent Luft und 1 Prozent Folie einsetzen. Ressourcen- und platzsparend zugleich! Außerdem senken Sie durch das geringe Gewicht Ihre Porto- bzw. Frachtkosten und auch der Empfänger freut sich: Er hat lediglich eine kleine Menge an Folie zu entsorgen, wenn er die Kissen aufschneidet und die Luft entweichen lässt.

Schweissgeraet

Beutel passgenau verschweißen
Verpacken Sie Ware von unterschiedlicher Länge in Beuteln, arbeiten Sie mit Schlauchfolie besonders rationell. Sie benötigen keine Beutel in unterschiedlichen Größen, sondern legen jedes Produkt in den Schlauch ein. Anschließend verschließen Sie den Schlauch mit einem Schweißgerät und können ihn bei einem Gerät mit Abschneideeinrichtung gleich auf die gewünschte Länge abschneiden. So fertigen Sie mit nur einem Material, der Schlauchfolie, passgenaue Beutel und sparen an Material.

Stretchfolie ECOClever stretchen
Auch bei der Ladungssicherung können Sie Material einsparen, nämlich Stretchfolie. Zum einen ist diese vorgedehnt erhältlich. Sie senken damit Ihren Verbrauch, da Sie nicht selbst Nachdehnen müssen und die gesamte Breite nutzen können. High-Tech-Folien wie die MECASTRETCH® ECO Handrolle besitzen eine geringe Stärke von 9 my und bieten die gleiche Palettenstabilität wie eine 20-my-Folie. Sie erreichen damit eine Materialeinsparung von bis zu 50 Prozent.

Optiledge

Ladungsträger für Sparer
Auch beim Ladungsträger können Sie sparen. Anstatt eine Holzpalette, die etwa 20 Kilo wiegt, zu verwenden, laden Sie Ihre Güter auf OptiLedge®. Sie setzen dabei lediglich zwei Kufen aus stabilem PP ein, die zusammen nur ein Kilo wiegen. Durch die Kufen sparen Sie nicht nur Frachtkosten und Lagerplatz, sondern sind zudem flexibel in der Größe Ihres Packguts.

Speedman-Box

Mehrfacher Einsatz
Wie bereits erwähnt, sparen Sie auch Material, wenn Sie Verpackungen mehrfach verwenden. Mehrweg-Thermo-Boxen sind beispielsweise leicht zu reinigen und daher wiederverwendbar. Bei Füllmaterial gibt es stabile Papierchips aus Kraftpapier, die mehrfach verwendet werden können. Achten Sie auch darauf, ob Recyclingmaterial eingesetzt wird. Stopfpapier besteht oftmals aus Altpapierfasern.

Worauf sollten Sie dabei achten?

Wahl der richtigen VerpackungBei all den Vorteilen, die die Einsparung von Verpackungsmaterial bietet, ist es entscheidend, den Schutz des Produkts nicht außer Acht zu lassen. Es gilt: «So wenig wie möglich – so viel wie nötig». Schließlich ist eine zentrale Aufgabe der Verpackung, den Wert des Produkts zu erhalten. Das erreichen Sie nur, wenn Ihre Verpackung auch den nötigen Schutz bietet. Gerade auf dem Transportweg ist das Versandgut vielen Außeneinflüssen ausgesetzt, die Sie nicht mehr beeinflussen können. Gerne beraten Sie die Verpackungsspezialisten von MEDEWO zur optimalen Verpackung für Ihren Einsatzzweck. Kontaktieren Sie uns für all Ihre Fragen und Anliegen.

Sie wollen mehr erfahren?

Besuchen Sie unseren MEDEWO Online-Shop! Zum Shop


Kommentare

Stretchfolie 25. November 2017

Danke für den hilfreichen Beitrag. Ich sehe das oft, dass Kartonschachteln viel zu gross sind und dann noch mit weiterem Papier befüllt werden, statt Luftpolsterfolie zu verwenden. Diese Seite könnten echt einige Versandunternehmen lesen!

Kommentar verfassen

Top