So verpacken Sie Geschenke umweltfreundlich

Geschenke umweltfreundlich verpacken

«Alle Jahre wieder!» Schon in zwei Monaten feiern wir Weihnachten und die Zeit des Schenkens steht wieder an. Ob Sie Kunden oder Mitarbeitende beschenken: Bei der Verpackung lohnt es sich nicht nur auf das Aussehen, sondern auch auf Nachhaltigkeit zu achten. Wie Sie sie mit passenden Materialien eine umweltfreundliche Geschenkverpackung kreieren.

1) «Nachwachsende» Geschenkkörbe

Bei Tipps zu Geschenkverpackungen dürfen Geschenkkörbe nicht fehlen. Sie sind der Klassiker zu Weihnachten, bieten Sie doch die Möglichkeit mehrere Präsente dekorativ zusammenzustellen – ob als Mitarbeiter- bzw. Kundengeschenk oder als Verkaufsschlager in Ihrem Laden. Greifen Sie auf Körbe aus Wellpappe zurück, bestehen diese aus einem nachwachsenden Rohstoff. Zudem sind sie zu 100 Prozent recyclingfähig. Erhältlich sind sie in vielerlei Formen, ob 4-eckig, 5-eckig mit zwei erhöhten Seitenwänden oder in Form eines Präsenttabletts in trendiger Holzoptik, die ganz die Natürlichkeit betont. Alternativ bieten sich auch Geschenkboxen oder -schachteln an.

MEDEWO-Tipp

Lesen Sie unseren Ratgeber «5 Tipps für einen perfekt gepackten Geschenkkorb» und erfahren Sie, wie Ihr Geschenkkorb ein wahrer Hingucker wird.

2) Natürlich dekorieren

Was wäre eine Geschenkverpackung ohne Dekoration? Verschenken Sie einen Korb, benötigen Sie dekoratives Füllmaterial, das die Hohlräume zwischen den einzelnen Geschenken füllt, die Gaben polstert sowie das Auge anspricht. Auch hier können Sie mit entsprechenden Materialien Ihr Umweltbewusstsein zeigen. So gibt es etwa farbiges Füllmaterial aus Papierstreifen, das zu 100 Prozent biologisch abbaubar ist. Erhältlich ist es in zwei Varianten: als SizzlePak®, bei dem das Papier gefaltet ist, sowie SizzleFine®, das ganz dem Namen nach feiner ist und aus glattem Papier besteht. Besonders natürlich wirkt Holzwolle, die aus unbehandelter Fichte – und damit einem nachwachsenden Rohstoff – gefertigt wird. Bei MEDEWO erhalten Sie diese zudem FSC®-zertifiziert.

3) Garantiert nachhaltig einpacken

Wer seine Geschenke nicht in einem Korb arrangiert oder sie unterverpacken möchte, greift klassischerweise zu Geschenkpapier. Es verpackt zum einen das Geschenk ansprechend und erhöht zum anderen die Spannung bei der Übergabe. Sie möchten die Nachhaltigkeit Ihres Papiers «auf einen Blick» zeigen? Verwenden Sie Packpapier! Das schlichte Papier in Braun vermittelt bereits optisch den Umweltgedanken, zudem erkennen Sie am Papier, dass es Recyclinganteile enthält. Da es einseitig glatt ist, wirkt es dennoch elegant.

MEDEWO-Tipp

Sie bevorzugen klassisches Geschenkpapier? Auf Anfrage erhalten Sie bei MEDEWO FSC®-zertifiziertes Geschenkpapier. So können Sie sicher sein, dass der Rohstoff für das Papier aus einer nachhaltigen Forstwirtschaft stammt.

Kontaktieren Sie uns!

4) Ressourcenschonend verschließen

Auch auf den Verschluss eines Geschenkbands kommt es an! Mit einem dekorativen Geschenkband setzen Sie dem Präsent noch das «Sahnehäubchen» auf. Wenn Sie auf natürliches Material setzen möchten, empfiehlt sich Naturbast,Geschenk mit Schleife verzieren der aus Pflanzenfasern gewonnen wird. Erhältlich in trendigen Farben, setzen Sie einen Farbtupfer und betonen zugleich die Natürlichkeit Ihres Geschenks. Naturbast ist zudem zu 100 Prozent recyclingfähig. Setzen Sie alternativ ein hochwertiges Band aus Stoff ein, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass der Empfänger dieses nicht einfach entsorgt, sondern noch einmal verwendet. Auch auf diese Weise werden Ressourcen geschont.

5) Umweltbewusst versenden

Sie überreichen Ihre Geschenke nicht persönlich, sondern geben Sie in den Versand? Auch bei der Umverpackung können Sie nachhaltig agieren, indem Sie einen PEFC– oder FSC®-zertifizierten Versandkarton  verwenden. Oft ist das entsprechende Logo auf der Schachtel aufgedruckt, so dass der Empfänger ebenfalls sieht, dass es sich um eine umweltbewusste Verpackung handelt. Die Umwelt schonen Sie, wenn Sie beim Füllmaterial auf Bio-Verpackungsflocken oder Papier-Verpackungschips setzen. Letztere sind auch farbig erhältlich, so dass Sie die Versandverpackung dekorativ füllen können. Für eine rundum nachhaltige Verpackung verschließen Sie am Ende den Karton mit einem Papier-Packband, das aus den natürlichen Materialien Papier und Naturkautschuk-Kleber besteht. Passend zu Weihnachten kann es sich lohnen, dieses individuell mit saisonalen Motiven bedrucken zu lassen. So wird bereits Ihr Versandverpackung zu einem dekorativen Geschenk, dass der Empfänger voller Vorfreude öffnet.

Sie wollen mehr erfahren?

Besuchen Sie unseren MEDEWO Online-Shop! Zum Shop


Kommentare

Kommentar verfassen

Top