Perfekte Lebensmittelverpackungen für Kantinen

Verpackungen für Kantinen

Vom Kaffee über Salat, Eintopf und Nudeln bis zur Quarknachspeise: Das kulinarische Angebot in Kantinen, Mensen und Großküchen ist vielfältig. Dafür braucht es auch die richtigen Verpackungslösungen! Bei uns erfahren Sie, welche das sind.

Wer an Kantinen denkt, hat häufig ein Bild von tristen Räumlichkeiten, eintönigen Gerichten und einer zügigen Abfertigung im Kopf – diese Zeiten sind jedoch längst vorbei. Heutzutage sind Mensen und Kantinen viel mehr eine Art moderner Restaurantbetrieb mit einer Vielzahl an Menüs, die Rücksicht auf verschiedenste Ernährungsformen nehmen. Auch als Treffpunkt für Gespräche, Meetings und zur Erholung kann die Kantine dienen: ob in den Räumlichkeiten eines Unternehmens, an einer Universität, in der Schule oder als Vereinstreffpunkt. Mit den steigenden Anforderungen steigen natürlich auch die Bedürfnisse der Kunden: gesunde Menüs, im besten Fall aus biologischem Anbau, aus saisonalen und regionalen Zutaten, etwas für den großen und etwas für den kleinen Hunger usw. Um all diesen Wünschen gerecht zu werden, dürfen praktische Verpackungen nicht fehlen – denn damit stellen Sie Ihre Kunden zufrieden und erleichtern Ihren Mitarbeitern die Arbeit.

Rundum-Versorgung – Menüs ansprechend servieren und verpacken

Take-away aus der KantineIm Laufe der letzten Jahre haben sich nicht nur die Essgewohnheiten, sondern auch die Arbeitswelt selbst verändert. Wenn die Mittagspause nur so kurz ist, dass die Zeit für eine vollwertige Mahlzeit fehlt, ist jeder am Abend umso glücklicher über ein vollständiges Menü. Verpacken Sie auf Wunsch Ihre Speisen doch einfach als Take-Away, um diese Nachfrage zu bedienen. Damit sprechen Sie gleichzeitig auch die Menschen an, die ihre Mittagspause lieber im Büro verbringen und am Schreibtisch das Mittagessen zu sich nehmen. Umfragen haben gezeigt, dass dies in 92 % aller Unternehmen gestattet ist und rund die Hälfte der Mitarbeiter von diesem Angebot Gebrauch macht – eine Kundenanzahl, die es sich lohnt mit einem praktischen To-Go-Menü anzusprechen.

Die Möglichkeiten, die Take-Away Verpackungen Ihnen bieten, sind dabei sehr vielfältig. Bei der Wahl sollten Sie die Bedürfnisse Ihrer Kunden, aber auch das eigene Menü bedenken. Ergänzen Sie Ihre Hauptspeise zumeist mit mehreren Beilagen, empfiehlt sich eine unterteilte Schale bzw. Box, sodass die einzelnen Bestandteile getrennt voneinander überreicht werden können. Für einen sicheren Transport sollten Sie zu einer Verpackung mit Deckel greifen. Unser Tipp: Wählen Sie Menüverpackungen, die mikrowellengeeignet sind, um bei Ihren Kunden besonders zu punkten! Produkte aus Bagasse sind dafür optimal geeignet und dazu noch besonders umweltfreundlich (mehr dazu).

Praktische Take-Away-Verpackungen für Snacks – Einpacken zum Mitnehmen

Während es früher noch ganz klassisch Frühstück, Mittagessen und Abendessen gab, ist der Alltag heute eher von Zwischenmahlzeiten geprägt, die «to-go» konsumiert werden. Es ist wichtig, diesem Bedürfnis entgegenzukommen – die Konkurrenz durch Supermärkte, Bäcker und Fast-Food-Restaurants lockt schließlich ebenfalls. Besonders im Sommer sind leichte Take-Away-Mahlzeiten und Snacks sehr beliebt; einerseits, weil sie in den warmen Monaten nicht so schwer im Magen liegen, andererseits, weil sie ideal für eine Pause im Freien sind. Die Verpackung sorgt daher im Idealfall für einen auslaufsicheren Transport und raschen Verzehr. Zu den wichtigsten Take-Away Verpackungen gehören heutzutage Sandwich- bzw. Brotbeutel, Salatschalen, Menü-Boxen, Becher und vieles mehr. Unser Tipp für Sie: Nutzen Sie zusätzlich Sets mit Besteck und Serviette – damit sparen Sie bares Geld und bieten Ihren Gästen alles, was sie für das Essen im Freien benötigen.

Als absoluter Klassiker «zum Mitnehmen» gilt nach wie vor ein Kaffee. Eine besonders nachhaltige Lösung stellt ein Coffee-to-go-Becher aus Pappe dar, die mit dem Biokunststoff PLA beschichtet wurde. Mit Smoothies, frischen Säften und Shakes lässt sich eine fruchtige Getränk-Alternative anbieten Für einen solch erfrischenden Vitamin-Kick eignet sich besonders das Clear Cup System, das mit unterschiedlichen Deckelvarianten kombinierbar ist. Der transparente Becher lässt sich auch für schmackhafte Salate, leckere Suppen und viele weitere Gerichte «zum Mitnehmen» verwenden.

Umweltfreundliche und nachhaltige Verpackungsmöglichkeiten

FSC-zertifizierter BeutelFrische, gesunde und nahrhafte Speisen sind der Trend in Kantinen und Mensen, häufig zubereitet mit regionalen und saisonalen Lebensmitteln. Unterstreichen Sie dieses Ziel mit einer Verpackung, die aus ökologischen und gut recyclebaren Materialien hergestellt ist. Bei Bechern für (Heiß-)Getränke und Papierfaltenbeutel und anderen Verpackungen aus Papier und Karton zeigt die PEFC– oder FSC®– Zertifizierung, dass der verwendete Rohstoff aus einer garantiert nachhaltigen Forstwirtschaft stammt. Verpackungen aus recyceltem Material sind ebenfalls eine gute Alternative – zum Beispiel Interfold-Servietten, die sogar mit entsprechendem Logo versehen sind, damit auch Ihre Gäste über Ihren Einsatz für die Umwelt informiert sind.

Für Take-away sind auch Verpackungen aus Bagasse eine gute Wahl. Hergestellt aus Zuckerrohr-Fasern, die eigentlich ein reines Abfallprodukt bei der Zuckergewinnung sind, ist das Material besonders ressourcenschonend. In Form von Burger-Boxen, Schalen oder Tellern findet es einen sinnvollen Einsatzzweck. Ob warme oder kalte Speisen, das Sortiment an umweltfreundlichen und nachhaltigen Verpackungsmöglichkeiten bietet für viele Gerichte und Lebensmittel die passende Lösung. Mit Take-Away Besteck aus CPLA (ein Kunststoff, der auf nachwachsenden Rohstoffen basiert) oder Holz bieten Sie Ihren Gästen ein hochwertiges Menü in einer umweltfreundlichen Verpackung.

Schmackhafte Präsentation in Vitrine und Auslage

Präsentieren Sie Snacks und leckere Getränke in Vitrine und Auslage besonders ansprechend, wecken Sie das Interesse der Gäste. Sind sie schon verpackt, sparen Sie beim Verkauf an den Kunden Zeit und überzeugen mit Schnelligkeit. Für die Auslage Ihrer Snacks und Gerichte empfiehlt sich eine transparente Verpackung, damit das Angebot auf den ersten Blick zu sehen ist und schön zur Geltung kommt. Dabei hängt die Wahl der Verpackung ganz vom Produkt ab: ob klare Becher, in denen Nudel- und Kartoffelsalat Platz finden, kleine Dessertschalen für Pudding, Milchreis und Tiramisu oder Sandwich-Packungen mit Sichtstreifen um belegte Brote, Sandwiches und Burger sicher zu umwickeln.

Unser Tipp: Aufgerichtet präsentieren sich Speisen von ihrer schönsten Seite. Dafür stehen Ihnen zum Beispiel für Wraps spezielle Schütten bereit oder auch sogenannte Snackbags für Ihre Backwaren.

Event-Geschirr für den besonderen Anlass

Partyteller als EinweggeschirrWenn Sie nicht nur im Alltag in Mensa und Kantine Speisen servieren, sondern auch diverse Events und Anlässe ausrichten, kann es von Vorteil sein, zu praktischem Einweggeschirr zu greifen. Damit sparen Sie sich nicht nur die Reinigung, auch den Gästen liefert die leichte Variante echten Mehrwert: Bei einem Stehempfang kann ein Teller durchaus schwer in der Hand liegen, während die Einweg-Alternative mit einem besonders leichten Gewicht punktet.

Als besonders praktisch hat sich der sogenannte Partyteller erwiesen, der an einer Ecke über eine stabile Glashalterung verfügt. Damit bleibt eine Hand frei, um in aller Ruhe zu essen, trinken oder Hände zu schütteln. Sofern spezielles Geschirr wie Schälchen für Fingerfood und ähnliches nicht zu Ihrer Ausstattung gehören und Sie selbiges nur für einen einmaligen Einsatz benötigen, kann Einweg- Geschirr mit einem günstigen Preis punkten. Gerade zu später Stunde geht mit Einweggeschirr aus Kunststoff eine zusätzliche Sicherheit einher – hier geht nämlich nichts zu Bruch.

Sehen Sie sich in unserem reichhaltigen Sortiment rund um Verpackungslösungen für Mensa, Großküche und Kantine um:

Interessiert?

Bestellen Sie kostenlos unseren MEDEWO Katalog 2019/20 Jetzt bestellen


Kommentare

Kommentar verfassen

Top