Persönliche Beratung
Persönliche Beratung +43 7249 480 00

Stretchfolie

Was ist eine Stretchfolie?

Mann umwickelt Palette mit Stretchfolie Stretchfolien dienen zur Sicherung sowie zum Schutz der Ladungen auf der Palette während Transport und Lagerung. Der Begriff Strechtfolie bezeichnet eine außergewöhnlich reißfeste, dehnbare Folie. Die Folie besteht aus einem Gemisch aus LDPE und verschiedenen Zusatzstoffen. Mit diesen Additiven erreicht man eine extreme Dehnfähigkeit, Reißfestikgkeit und Haftfähigkeit der Folie, damit die Ware später gut gesichert werden kann. Je nach Einsatzzweck kommt eine Maschinenrolle- oder eine Handstretchrolle zum Einsatz. Das bedeutet, dass das Packgut entweder von speziellen Automaten oder manuell von Hand umwickelt werden kann. Stretchfolien gibt es in verschiedensten Farben, transparent und blickdicht, in verschiedenen Folienstärken und unterschiedlicher Dehnbarkeit. Zudem unterscheiden sich die Folien auch in der Oberflächenbeschaffenheit. Durch den Auftrag von bspw. Gleitadditiven wird die Folie ein- oder beidseitig stark haftend. Stretchfolie mit Netzstruktur (Stretchnetz), lässt die Ware atmen.

Weitere Informationen finden Sie in unserem Blog:
Darauf kommt es bei der Ladungssicherung an

Passende Produkte zu diesem Begriff

  • MECASTRETCH® Stretchfolie Handrolle

    4 Artikel -  

    ab 10,60 € / Rl.

    Lagersortiment
  • STRETCH-SET

    3 Artikel -  

    ab 9,15 € / Rl.

    Lagersortiment
  • ressourcenschonend

    MECASTRETCH® Stretchfolie vorgedehnt

    2 Artikel -  

    ab 10,90 € / Rl.

    Lagersortiment